Townhouse Werderscher Markt Berlin

PROJEKT

Neues, stilvolles Leben im klassischen Townhouse

Das Interior des 7-stöckigen Stadthauses, in einzigartiger Berliner Zentrumslage, wurde 2016 von Bernd Gruber entworfen. Für die Ausstattung der lichtdurchfluteten Räume wurde hochwertigstes Pinienholz in einem bewusst kontrastierenden, sehr dunklen Ton gewählt, dessen Holzstruktur bei Lichteinfall besonders zur Geltung kommt.

Unaufdringlich raffiniert ist auch die Farbgestaltung der Wände – mit jeder Etage wird der graue Anstrich um einen Ton heller, führt sozusagen ins Licht. Das zarte Relief der Tapete nimmt dabei die Fischgrätstruktur des Parketts subtil in der Wandgestaltung auf.

Im Zusammenklang mit Details aus dunklem Metall, zeitlosen Möbelklassikern und sparsamen Farbakzenten entsteht über alle sieben Stockwerke des Hauses eine Atmosphäre reduzierter Eleganz – die selbst in der Weltstadt Berlin ihresgleichen suchen dürfte.

DAUER

Januar 2016 - März 2017

LEISTUNGEN

Konzeption, Ausführung, Baubegleitung

 

STORY

Atemberaubende Ausblicke, stilvoll inszeniert.

Das Wohnhaus unweit des Auswärtigen Amts hat einen sehr schmalen, dafür umso tieferen Grundriss. Die dadurch bedingte ungewöhnliche Anordnung der Räume ließ es zu einer besonders interessanten Herausforderung für den Interior-Designer werden. Große, bodentiefe Fenster öffnen atemberaubende Ausblicke auf die Berliner Domkuppel hinter neogotischer Ziegelarchitektur.

Presse

Media Coverage

nach oben
Um den Besuch auf unserer Website besser zu gestalten, verwendet diese Seite Cookies zur Profilerstellung auch seitens Dritter. Indem Sie das Banner schließen oder auf andere Elemente klicken, stimmen Sie der Cookie-Verwendung zu. Um weitere Informationen zu erhalten und Ihre Einstellungen zu ändern, gehen Sie auf Cookie Policy