Schroll Juwelier und Goldschmiede Kitzbühel

PROJEKT

Handwerk, Kreativität und ein Sinn für Kundenwünsche

Diese Werte sind für Bernd Gruber wie für das Traditionshaus Schroll gleichermaßen von Bedeutung. So kommen sie bei der Gestaltung des Ladengeschäfts Schroll in der Kitzbüheler Innenstadtpassage auch ganz zur Entfaltung. Das Schaufenster als Visitenkarte der Boutique lässt das subtile Verschmelzen der Identitäten von Schroll und dem wichtigsten Partner Rolex erahnen.

Im Inneren werden edle Materialien wie Bronze und Leder sowie hochwertige Textilien gekonnt miteinander kombiniert. Die hölzerne Stiege ist mit einem leuchtenden Glaskörper versehen und setzt sich als Parkettboden in der oberen Etage fort. Dort wurde vornehmlich gebürstete Fichte verarbeitet – in Anlehnung an die Heimatverbundenheit beider Kitzbüheler Familienbetriebe.

DAUER

September 2013 - März 2014

LEISTUNGEN

Konzeption, Ausführung und Baubegleitung in Zusammenarbeit mit Katerina Naglich

 

STORY

Das sagt der Bauherr über die Zusammenarbeit:

»Die Zusammenarbeit hat bestens funktioniert. Es stand immer das Projekt im Vordergrund – so ist, glaube ich, ein wahrlich brillantes Geschäftslokal entstanden, das unserem hohen Anspruch und auch dem von Bernd Gruber gerecht wird!«

nach oben
Um den Besuch auf unserer Website besser zu gestalten, verwendet diese Seite Cookies zur Profilerstellung auch seitens Dritter. Indem Sie das Banner schließen oder auf andere Elemente klicken, stimmen Sie der Cookie-Verwendung zu. Um weitere Informationen zu erhalten und Ihre Einstellungen zu ändern, gehen Sie auf Cookie Policy