Chalet Vorderer Sonnberg Kirchberg

PROJEKT

Gut Ding will Weile haben

Über zwei Jahre hinweg wurde dieses Chalet in Kirchberg mit Gespür und Konsequenz entwickelt. Das Ergebnis überzeugt: Das Interior Design verbindet traditionelle Bezüge zur Materialität des Umlandes mit zeitgenössischem Flair; Türen und Möbel aus schwarzer Pinie akzentuieren und unterteilen die Räume. Verarbeitet wurden Fichtenaltholz, Eiche, gewachster Stahl sowie Valser Granit und Textilien – vornehmlich Loden, Leinen und Hirschleder. Der fein abgestimmte Materialmix gibt dem Chalet in Verbindung mit geradlinigen, modernen Formen und außergewöhnlichen Oberflächen seinen einzigartigen Charakter.

DAUER

Juli 2012  - Juni 2014

LEISTUNGEN

Konzeption, Ausführung, Baubegleitung

 

STORY

Mit Stilsicherheit und ausgeprägtem Verständnis für die Realisierung werden selbst unausgesprochene Wünsche umgesetzt

Bernd Gruber bringt von seinen Reisen nicht nur Inspiration mit, sondern oft auch Skulpturen und Gegenstände – faszinierende Einzelstücke mit Geschichte. Ohne Eile und mit viel Feingefühl werden diese in Objekten integriert und machen sie einmal mehr zu einzigartigen Räumen mit Persönlichkeit. In diesem Fall stammen sie aus Bali oder Paris. So hat zum Beispiel eine alte Schlosstür ihre neue Bestimmung als Barschrank im Weinkeller gefunden.

nach oben
Um den Besuch auf unserer Website besser zu gestalten, verwendet diese Seite Cookies zur Profilerstellung auch seitens Dritter. Indem Sie das Banner schließen oder auf andere Elemente klicken, stimmen Sie der Cookie-Verwendung zu. Um weitere Informationen zu erhalten und Ihre Einstellungen zu ändern, gehen Sie auf Cookie Policy